Neu auf Dachshund Records: Das Video zu „Everybody” von Andrea Dee

Über Social Media können wir wunderbar kommunizieren, mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben. Wir lesen Nachrichten, suchen nach Inspirationen und Ideen. Und wir neigen dazu, viele tolle Dinge zu posten – gefühlt mehr als wir selbst erleben. Davon handeln der neue Song „Everybody“ und das zugehörige Video von Andrea Dee.  Die Sängerin und Songwriterin, Produzentin und DJane aus London zeigt, wie wir uns verstellen, wie wir in verschiedene Rollen schlüpfen und wie wir zu jemandem ganz anderen werden. In ihrem Video zu „Everybody“ beweist Andrea Dee genau das und zeigt sich von ganz unterschiedlichen Seiten. Sie ruft auf: Denkt an die Momente, in denen ihr richtig gute Gespräche geführt habt, an Momente, in denen ihr ganz ihr selbst sein könnt. „Everybody“ beschreibt ein aufrichtiges Gefühl, wenn ihr ohne besonderen Grund tanzen möchtet.

Bei „Everybody“ führt Andrea Dee das musikalische Kapitel, das sie mit ihrer letzten Single „People“ aufgeschlagen hat, konsequent weiter. Sie verbindet Elemente von elektronischer mit akustischer Musik. Pianoklänge und Andreas klangvolle Stimme treffen auf raue Basslinien und flächige Akkorde.  Und das ergänzt Andre Dee mit einer unverwechselbaren Mimik und Gestik sowie harmonischen und rhythmischen Tanzbewegungen.

Nordic Light: Die finnische Sängerin Jannike tritt in Buxtehude auf

Sie hat Finnland nach Deutschland gebracht – ganz genau nach Buxtehude. Kurz vor Weihnachten hat das „Nordic Light“ Jannike dasKulturforum am Hafen in Buxtehude erhellt. Im Gepäck hatte sie viele eigene Songs und einige Coverversionen. Als Jannike mit ihrem Produzenten Niklas Rosström die Bühne betrat – er begleitete sie zeitweise am Klavier –, nahm sie direkt ihr Publikum ein. Mit dem nachdenklichen „The Girl in the Picture“, in dem Jannike von sich selbst singt, über die aktuelle Single „At Forever’s End“ bis hin zum bisher unveröffentlichten „Good Morning Early Bird“, einer echten Gute-Laune-Nummer, zeigte sie die ganze Bandbreite ihrer Musik. Dass die Musik der finnischen Pop-Sängerin von Abba inspiriert ist, hört man in ihren Songs deutlich heraus. Doch an diesem Abend zollte sie auch einem anderen ihrer Idole Respekt, der kürzlich verstorbenen Roxette-Sängerin Marie Frederiksson mit dem Song „It Must Have Been Love“, den sie sehr gefühlvoll vortrug.

Und natürlich wurde es pünktlich zum finnischen Lucia-Fest auch weihnachtlich. Ganz  in Weiß und mit dem traditionellen finnischen Lichterkranz auf dem Kopf sang sie nicht nur „We Are The World“, sondern auch ein finnisches Weihnachtslied. Die rund 50 Besucher, einige davon kamen ebenfalls aus Finnland, waren begeistert und belohnten sie mit viel Applaus.

Neue Band – FLEKS

🎶 Welcome to the Dachshund-Family FLEKS 🎶
Wir freuen uns sehr dieses sympathischen Jungs auf unserem Label zu begrüßen 🙂

Am 6.12. geht es dann auch schon direkt los, mit "Hotshot" der ersten Single aus ihrem im nächsten Frühjahr erscheinenden Debüt-Album.

Exklusive Video-Premiere

Wir möchten Euch heute zusammen mit prettyinnoise.de das neue Musikvideo zu „People“ von Andrea Dee vorstellen.

Mit People verbindet Andrea Dee die Klänge elektronischer mit akustischer Musik – raue Basslinien, flächige Akkorde und Aufmerksamkeit erregende Rhythmen treffen auf Pianoklänge und ihre einmalige Stimme. Überzeugt euch selbst.