Videopremiere: Das Video zu Jannikes neuer Single „Vanity Fair” erscheint am 3. April 2020

Langsam läuft Jannike durch einen Wald. Sie trägt einen leuchtend gelben Mantel und gelbe Gummistiefel. Gitarrenklänge . „Hello, I wanna welcome you to the planet of a new way thinking“, erklingt. Doch da hat Jannike den Wald schon verlassen und sitzt auf einem Bett. Der nächste Sprung führt sie in ein Restaurant, in dem sie ihre Ziele auf Post its niederschreibt. Ein erneuter Szenenwechsel zeigt das „normale Mädchen“ auf einmal umringt von einem Stab an Beratern und Stylisten. Die Konstante bei allen Szenenwechseln: Der intensive, melodische und unverkennbare Gesang der finnischen Sängerin Jannike, der den Zuhörer fesselt. Neugierig? Das Video ihrer neuen Single „Vanity Fair“ erscheint am Freitag, 3. April. „Ich spüre, dass es mein bisher bester Song ist“, macht Sängerin Jannike neugierig.

„Vanity Fair“ zeigt eine komplett neue Seite der Künstlerin. Geschrieben hat Jannike „Vanity Fair“ im Herbst des vergangenen Jahres gemeinsam mit dem legendären „King of Eurovision” Thomas G:son aus Schweden (ja, er schrieb „Euphoria für Loreen), Jonas Jensen aus Norwegen und Niklas Rosström aus Finnland. Das Licht der Welt erblickte „Vanity Fair” in Stockholm, aber Jannike arbeitete schon zuvor in Helsinki, Oslo und Vaasa an ihrem neuesten Werk. Gemischt hat den Song Janne Hyöty. Sie produzierte auch die akustische Version.

Posted in Allgemein.